Startseite 2019-11-12T09:59:27+01:00

ALMAWATECH – Wasseraufbereitung und Abwasserreinigungstechnik

Das Unternehmen ALMAWATECH steht bereits seit vielen Jahren als Experte für Wasseraufbereitung und Abwassertechnik und als Produzent und Entwickler von Wasseraufbereitungsanlagen und Abwasserbehandlungsanlagen für die Industrie im Fokus der Aufmerksamkeit. Wir bieten unseren Kunden umfassende und effiziente Lösungen zur Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung in der benötigten Dimensionierung.

Individuelle Systemlösungen in der Wasseraufbereitung und Abwasseraufbereitung

Für Ihr Abwasser oder Ihr Prozesswasser liefern wir komplette Systemlösungen oder Einzelanlagen maßgeschneidert nach Ihren Aufgabenstellungen. Unsere Ingenieure verfügen über viel Erfahrung bei der Projektierung, Herstellung, Inbetriebsetzung und im Service. Unsere Technologien beruhen auf einem Baukastensystem eigener Verfahrensentwicklung und eigener Elektroplanung sowie Softwareerstellung. Somit können wir unseren Kunden in der industriellen Abwasserbehandlung umfassende und ineinandergreifende Systemlösungen anbieten, welche maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Kunden dimensioniert sind. Die Herstellung unserer Anlagen erfolgt sowohl in eigenen Werkstätten am Standort Babenhausen als auch in Zusammenarbeit mit verschiedenen Spezialisten für die Verarbeitung von Kunststoffen und Edelstahl in Deutschland. So können wir nicht nur die Materialqualität der Komponenten sichern, sondern auch feinste Veränderungen in den von uns hergestellten Abwasseranlagen vornehmen und diese somit immer weiter optimieren.

Prozesswasserreinigung
Abwasseraufbereitung
Abwasserreinigung

Industrielle Abwasserbehandlung: Eine Frage des Vertrauens

Wir stehen zu unserer Verantwortung und wollen Sie als Kunde so bedienen, dass Sie uns langfristig die Treue halten. Dafür stehen wir als Familienunternehmen gerade. Wir beraten unsere Kunden umfassend und vor allem ergebnisoffen und bieten Ihnen somit die Möglichkeit, Einfluss auf die von uns vorgeschlagenen Konzepte zu nehmen. Denn nicht immer führt nur ein Weg zum Ziel. Oftmals ist es die Kombination verschiedener Lösungen wie beispielsweise Flotationsanlagen, biologische Abwasseraufbereitung mittels Umkehrosmose und die Prozesswasseraufbereitung mit Chemie, welche einen schonenden Umgang mit der kostbaren Ressource Wasser erlauben.

Prozesswasser und die Aufbereitung in verschiedenen Verfahren

Die Aufbereitung und die umweltgerechte Behandlung von Prozesswassern in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten gehört zu unseren Spezialitäten. Passend zum Kunden und zum Zustand des Prozesswassers können wir verschiedene Lösungen und Lösungsansätze liefern oder auch miteinander kombinieren. Das Ziel aller Ansätze bleibt, das Prozesswasser so gut aufzubereiten, dass es innerhalb der gesetzlichen Vorschriften wieder an die Kanalisation übergeben oder weitergenutzt werden kann. Zu unseren Leistungen in diesem Bereich zählen unter anderem:

Viele dieser Lösungen können auch zu funktionalen Systemlösungen kombiniert werden, um eine möglichst hohe Effizienz für unsere Kunden zu erreichen.

Qualität „Made in Germany“

„Made in Germany“ hat für uns eine hohe Bedeutung. Unsere Komponenten beziehen wir von namenhaften Lieferanten, den jeweils besten der Branche. Unsere Leistungen enden nicht beim Bau der Anlage. Wir sind auch bei Wartung und Reparatur für Sie da, und in speziellen, passenden Fällen übernehmen wir auch den Betrieb Ihrer Abwasseranlagen. In diesem Geschäft haben wir große Erfahrung mit unseren Abwasserentsorgungszentren in Brasilien gesammelt. Ihre Aufgabenstellung lösen wir mit einer soliden Grundlagenerfassung bei Ihnen vor Ort gefolgt von Behandlungsversuchen in unserem Technikum, einem Konzeptvorschlag, den wir mit Ihnen und Ihren Fachleuten diskutieren und einem anschließenden Lösungsangebot. Wir sind regional gut über Unternehmer- und Fachverbände vernetzt.

Langlebigkeit und Funktionalität im Fokus

Wir denken nicht in Quartalszahlen, sondern generationenübergreifend. Aus diesem Grund sind unsere Abwasseranlagen für die industrielle Abwasserbehandlung auf eine lange Lebensdauer getrimmt und so gestaltet, dass sie sich einfach warten und modernisieren lassen. Somit können sich unsere Kunden seit annähernd 20 Jahren auf uns und unsere Technik verlassen und von unseren Leistungen und unseren Entwicklungen gleichermaßen profitieren.

Forschung und Entwicklung für unsere Kunden

Dank der Zusammenarbeit mit spezialisierten Universitäten und Wissenschaftlern arbeiten unsere Experten bereits heute an den Entwicklungen von morgen. Ob bei der Prozesswasseraufbereitung oder der Wasserreinigung und Abwasserreinigungstechnik: Wir verbessern bekannte Prinzipien wie die Flotation und die Umkehrosmose und suchen beständig nach neuen Lösungen und Ansätzen für die effektive Prozesswasseraufbereitung. Somit können wir sowohl unserer sozialen Verantwortung als auch unserer Verantwortung der Umwelt gegenüber nachkommen. Zudem unterstützen wir verschiedene soziale Projekte, welche uns im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen sind und unsere Unterstützung mehr als verdienen.

News

Das war der 1. Industriewassertag

Ein erfolgreicher erster Industriewassertag liegt hinter uns. Im schönen Groß-Umstadt haben sich am 6. November  Interessierte rund um das Thema Wasser getroffen und sich unterschiedlichste Beiträge rund um das Thema Wasser angehört und diskutiert.

Dabei ging es um beispielsweise um Biofiltration, das Spannungsfeld zwischen Industriebetrieb und Abwasserbeseitigungspflichten, Wasserrecycling und Ressourcenrückgewinnung und die optische Analytik von Wasser.

Wir danken hier nochmals allen Referenten und Gästen.

Abwasserbehandlungsanlage bei Entsorgungszentrum Londrina, Brasilien geht voran

Wie bereits berichtet baut die ALMAWATECH-Gruppe für die Beteiligungsunternehmen AK WATECH GESTAO DE EFLUENTES LTDA eine Abwasserbehandlungsanlage im Rahmen eines Entsorgungszentrums für industrielle Abwässer und Deponiesickerwässer. Die mehrstufige, biologische und chemisch-physikalische Anlage verfügt als zentrale Behandlungsstufe über eine ALMABIO MBBR Hochleistungsstufe mit Nitrifikation/Denitrifikation sowie über eine chemisch-physikalische Nachbehandlung nach dem Druckentspannungsflotationsverfahren ALMADEF.

Das Engineering und die Projektsteuerung für die gesamte Anlage erfolgt bei ALMAWATECH am Standort Babenhausen. Die lokale Bauausführung übernimmt das Tochterunternehmen ENVIRO ALMA aus Rio de Janeiro. Der lokale Partner und Entsorgungsunternehmen KURICA AMBIETAL S/A ist für die civil work Leistungen verantwortlich. Die Inbetriebnahme ist zum Jahresende 2019 geplant.

Londrina ist eine aufstrebende, mittelgroße Stadt im Bundesland Paraná in Südbrasilien und hat ca. 538.000 Einwohner. Bisher gibt es sowohl für Deponiesickerwasser als auch für industrielles Abwasser keine ausreichend qualifizierten Entsorgungs- und Behandlungswege. Neben dem Projekt Londrina investiert die ALMAWATECH-Gruppe in ein weiteres, etwas größeres Abwasserentsorgungszentrum in der Stadt Maringá, ebenfalls im Bundesland Paraná.

BHU – Der Zuckerprofi

Im Juni 2017 hat unsere BHU Umwelttechnik Leonberg von der Südzucker AG einen Großauftrag zum Bau einer anaeroben Abwasserbehandlung in Deutschland erhalten.

Einen weiteren Auftrag des Südzuckerkonzerns für ein Werk ist bereits im Bau.

BHU ist seit vielen Jahren für die Wassertechnik in der Zuckerindustrie tätig und hat umfangreiche Referenzen.

ALMAWATECH investiert in Produktentwicklung, Servicedienstleistung – guter Geschäftsverlauf 2019

Wie die Geschäftsführer Gottlieb Hupfer und Gerhard Häring berichten, verzeichnet ALMAWATECH 2019 einen positiven Geschäftsverlauf. Nach der Beteiligung der ALMAWATECH-Gruppe an BHU Umwelttechnik investiert ALMAWATECH weiter in Deutschland und Brasilien.

In Deutschland liegt der Schwerpunkt bei der Entwicklung neuer und modifizierter Produkte innerhalb von F+E-Projekten. Ein neues Forschungsprojekt – die Entwicklung einer Hochleistungsdruckentspannungsflotation mit integrierter Filtration – wurde bereits gestartet. Dieses Projekt ist speziell für Kunststoffrecycling und Mikroplastik prädestiniert.

In Brasilien sind die neuen Entsorgungszentren in den Städten Maringá und Londrina mitten in der Bauphase. Im Spätjahr sollen beide Projekte in Betrieb gehen.

Für den deutschen Markt wird auch in den Kundendienst investiert und neue, moderne Servicefahrzeuge angeschafft.

Gottlieb Hupfer berichtet über einen sehr guten Auftragseingang für den Bau neuer Anlagen sowohl in den Marktsegmenten Non-Food als auch Food.

Seit Gründung dabei – Manfred Hoyer feiert 20 Jahre ALMAWATECH

Manfred Hoyer, Senior Projektingenieur und Leiter der Elektrotechnik bei ALMAWATECH, feierte am 15. Mai 2019 20jähriges Betriebsjubiläum am Standort Babenhausen. Die Mitarbeiter und die Geschäftsleitung feierten ihn mit einem kleinen Sektempfang und überreichten kulinarische Geschenke.

CEO Gottlieb Hupfer bedankte sich bei Manfred Hoyer für seinen Einsatz und sein Engagement während der gesamten Dienstzeit. Manfred Hoyer sei bis heute ein Vorbild an fachlichem Können, Verlässlichkeit und Orientierung am Kunden.

Während seiner Dienstzeit hat Manfred Hoyer an den Standorten Griesheim bei Darmstadt und Roßdorf bei Darmstadt gearbeitet. Seit 18 Monaten arbeitet er nunmehr am Firmensitz Babenhausen. Neben der Leitung des Elektrobereichs kümmert er sich auch um die Nachwuchsausbildung im Bereich Elektrotechnik sowie diverse Forschungsprojekte im Segment der digitalen Bildauswertung.

Forschungsprojekt NeoDAF gestartet

ALMAWATECH startet im April 2019 ein ZIM-Förderprojekt NeoDAF. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer kompakten, modulare Flotationstechnik DAF mit integrierter Nachfiltration zur besonderen Anwendung in der Kreislaufbehandlung von Abwässern und Prozesswässern.

Schon bisher verfügt ALMAWATECH über ein Produktprogramm kompakter, standardisierter Anlagen mit integrierter chemisch-physikalischer Behandlung und Flotationsreaktor mit dem Verfahren der Druckentspannung. Ziel des Projekts ist es, mit einer integrierten Nachfiltration und einem optimierten Flockungsprozess sowie energieschonender Luftsättigung gegenüber dem bisherigen Stand der Technik verbesserte Reinigungsleistungen bei geringerem Energieverbrauch zu erzielen.

Wie Projektleiterin Hanna Sebert berichtet, wurde mit den Vorarbeiten im Technikum bereits begonnen.

BHU Umwelttechnik gehört von nun an zur ALMAWATECH Unternehmensgruppe

Ab sofort dürfen wir das Unternehmen BHU Umwelttechnik aus Leonberg in unserer ALMAWATECH Unternehmensgruppe begrüßen. Im Februar 2019 wurde ein Beteiligungsvertrag geschlossen, durch den die ALMAWATECH Holding die Mehrheit an der BHU Umwelttechnik übernimmt.

Stefan Köppl und Dr. Alessandro Meda bleiben weiterhin Geschäftsführer und Gesellschafter der BHU Umwelttechnik. Das Unternehmen wird auch wie bisher eigenständig im europäischen und asiatischen Markt agieren. Die erfolgreiche BHU Tochterfirma mit Sitz in Qingdao, China gehört ebenfalls zur neuen Beteiligung.

Zusammen können wir stärker sein – das ist die Devise und das Ziel für die längst begonnene Zusammenarbeit bei speziellen Kundenprojekten. Denn durch die Zusammenarbeit von BHU Umwelttechnik und ALMAWATECH gibt es kaum ein Verfahren oder eine Technologie der industriellen Wasser- und Abwassertechnik, die wir unseren Kunden nicht bieten können.

https://www.bhu-et.com/startseite

Das Darmstädter Echo berichtet: https://www.echo-online.de/wirtschaft/wirtschaft-regional/almawatech-holt-verstarkung_20001762#

Verfahrenstechnik berichtet: https://www.verfahrenstechnik.de/bhu-umwelttechnik-gehoert-jetzt-zu-almawatech/

Neu im Programm – Behandlungsmittel

Wir bieten die richtigen Produkte für Ihre Anlagentechnologie.

Mit den Erdarbeiten fängt alles an!

Baustart in Maringá bei dem frisch gegründeten Unternehmen ECO ALMA Tratamentos de Efluentes.

Bald steht hier ein Entsorgungszentrum das Abwasser für Industriekunden reinigt.

ECO ALMA

ECO ALMA Tratamentos de Efluentes LTDA wurde am 20. September 2018 gegründet. Das frisch geborene Unternehmen betreibt ein entsorgungszentrum in Brasilien, Maringá, Mandaguaçu. Unsere brasilianisches Tochterunternehmen Enviro Tratamentos Especializados und ein lokaler Partner sind Gesellschafter und kümmern sich um den Anlagenbetrieb.

ALMAWATECH GmbH kümmert sich um Technologie, Planung und Finanzierung der Behandlungsanlage.