Startseite 2020-10-07T11:49:27+02:00

Wir sind für Sie da

Sehr geehrte Kunden und Partner,

auch uns trifft die Corona Krise. Wir bemühen uns jederzeit für Sie telefonisch und per Mail erreichbar zu sein. Wir hoffen dass die Krise bald vorbei ist und wir wieder unter normalen Bedingungen mit Ihnen zusammen arbeiten können.

Schöne Grüße und bleiben Sie gesund,

Gottlieb Hupfer (CEO)

dfhdfhdfhdfhdfhd

dfhdfhdfhdfh


ALMAWATECH – Wasseraufbereitung und Abwasserreinigungstechnik

Das Unternehmen ALMAWATECH steht bereits seit vielen Jahren als Experte für Wasseraufbereitung und Abwassertechnik und als Produzent und Entwickler von Wasseraufbereitungsanlagen und Abwasserbehandlungsanlagen für die Industrie im Fokus der Aufmerksamkeit. Wir bieten unseren Kunden umfassende und effiziente Lösungen zur Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung in der benötigten Dimensionierung.

Individuelle Systemlösungen in der Wasseraufbereitung und Abwasseraufbereitung

Für Ihr Abwasser oder Ihr Prozesswasser liefern wir komplette Systemlösungen oder Einzelanlagen maßgeschneidert nach Ihren Aufgabenstellungen. Unsere Ingenieure verfügen über viel Erfahrung bei der Projektierung, Herstellung, Inbetriebsetzung und im Service. Unsere Technologien beruhen auf einem Baukastensystem eigener Verfahrensentwicklung und eigener Elektroplanung sowie Softwareerstellung. Somit können wir unseren Kunden in der industriellen Abwasserbehandlung umfassende und ineinandergreifende Systemlösungen anbieten, welche maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Kunden dimensioniert sind. Die Herstellung unserer Anlagen erfolgt sowohl in eigenen Werkstätten am Standort Babenhausen als auch in Zusammenarbeit mit verschiedenen Spezialisten für die Verarbeitung von Kunststoffen und Edelstahl in Deutschland. So können wir nicht nur die Materialqualität der Komponenten sichern, sondern auch feinste Veränderungen in den von uns hergestellten Abwasseranlagen vornehmen und diese somit immer weiter optimieren.

Prozesswasserreinigung
Abwasseraufbereitung
Abwasserreinigung

Industrielle Abwasserbehandlung: Eine Frage des Vertrauens

Wir stehen zu unserer Verantwortung und wollen Sie als Kunde so bedienen, dass Sie uns langfristig die Treue halten. Dafür stehen wir als Familienunternehmen gerade. Wir beraten unsere Kunden umfassend und vor allem ergebnisoffen und bieten Ihnen somit die Möglichkeit, Einfluss auf die von uns vorgeschlagenen Konzepte zu nehmen. Denn nicht immer führt nur ein Weg zum Ziel. Oftmals ist es die Kombination verschiedener Lösungen wie beispielsweise Flotationsanlagen, biologische Abwasseraufbereitung mittels Umkehrosmose und die Prozesswasseraufbereitung mit Chemie, welche einen schonenden Umgang mit der kostbaren Ressource Wasser erlauben.

Prozesswasser und die Aufbereitung in verschiedenen Verfahren

Die Aufbereitung und die umweltgerechte Behandlung von Prozesswassern in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten gehört zu unseren Spezialitäten. Passend zum Kunden und zum Zustand des Prozesswassers können wir verschiedene Lösungen und Lösungsansätze liefern oder auch miteinander kombinieren. Das Ziel aller Ansätze bleibt, das Prozesswasser so gut aufzubereiten, dass es innerhalb der gesetzlichen Vorschriften wieder an die Kanalisation übergeben oder weitergenutzt werden kann. Zu unseren Leistungen in diesem Bereich zählen unter anderem:

Viele dieser Lösungen können auch zu funktionalen Systemlösungen kombiniert werden, um eine möglichst hohe Effizienz für unsere Kunden zu erreichen.

Qualität „Made in Germany“

„Made in Germany“ hat für uns eine hohe Bedeutung. Unsere Komponenten beziehen wir von namenhaften Lieferanten, den jeweils besten der Branche. Unsere Leistungen enden nicht beim Bau der Anlage. Wir sind auch bei Wartung und Reparatur für Sie da, und in speziellen, passenden Fällen übernehmen wir auch den Betrieb Ihrer Abwasseranlagen. In diesem Geschäft haben wir große Erfahrung mit unseren Abwasserentsorgungszentren in Brasilien gesammelt. Ihre Aufgabenstellung lösen wir mit einer soliden Grundlagenerfassung bei Ihnen vor Ort gefolgt von Behandlungsversuchen in unserem Technikum, einem Konzeptvorschlag, den wir mit Ihnen und Ihren Fachleuten diskutieren und einem anschließenden Lösungsangebot. Wir sind regional gut über Unternehmer- und Fachverbände vernetzt.

Langlebigkeit und Funktionalität im Fokus

Wir denken nicht in Quartalszahlen, sondern generationenübergreifend. Aus diesem Grund sind unsere Abwasseranlagen für die industrielle Abwasserbehandlung auf eine lange Lebensdauer getrimmt und so gestaltet, dass sie sich einfach warten und modernisieren lassen. Somit können sich unsere Kunden seit annähernd 20 Jahren auf uns und unsere Technik verlassen und von unseren Leistungen und unseren Entwicklungen gleichermaßen profitieren.

Forschung und Entwicklung für unsere Kunden

Dank der Zusammenarbeit mit spezialisierten Universitäten und Wissenschaftlern arbeiten unsere Experten bereits heute an den Entwicklungen von morgen. Ob bei der Prozesswasseraufbereitung oder der Wasserreinigung und Abwasserreinigungstechnik: Wir verbessern bekannte Prinzipien wie die Flotation und die Umkehrosmose und suchen beständig nach neuen Lösungen und Ansätzen für die effektive Prozesswasseraufbereitung. Somit können wir sowohl unserer sozialen Verantwortung als auch unserer Verantwortung der Umwelt gegenüber nachkommen. Zudem unterstützen wir verschiedene soziale Projekte, welche uns im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen sind und unsere Unterstützung mehr als verdienen.

News

Neuer Auftrag vom Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Diese Anlage wird wohl in die Geschichte der ALMAWATECH eingehen, als Anlage mit dem spannendsten Standort.
Für die Forschungsstation GARS-O’Higgins in der Antarktis liefert ALMAWATECH eine Wasser-Aufbereitungsanlage. Die Anlage, die im Herzstück aus einer Umkehrosmose-Anlage mit Vorbehandlung und verschiedenen Pumpstationen besteht, soll im Januar 2021 an DLR ausgeliefert und nach Chile transportiert werden. Die Station befindet sich am Kap Legoupil der Antarktischen Halbinsel. Die Forschungsstation ist aus Containermodulen errichtet und ganzjährig mit Forschern besetzt.
Foto Credit: DLR (CC-BY 3.0) Antarktisstation
Zu finden unter: https://www.dlr.de/content/en/images/institutes/german-remote-sensing-data-center/dfd-antarktisstation-antarktisstation.html

Neuer Generalbevolllmächtigter in Brasilien

Zum 01. Oktober 2020 hat die ALMAWATECH-Gruppe Helton Juvenico da Silva aus Curiciba, Brasilien zum neuen Generalbevollmächtigten EnviroAlma Tratamentos Especializados Ltda berufen. Helton Juvenico da Silva ist Jurist und verfügt über jahrelange Erfahrung in Organisation und Führung. Er tritt die Nachfolge des verstorbenen Cleibson Moreira da Silva an.
Obwohl die Geschäfte in den letzten Monaten auch durch weitere Covid-19-Erkrankungen im Mitarbeiterstamm beeinträchtigt waren und alle bestürzt sind über den viel zu frühen Tod von Cleibson Moreira da Silva und die allgemeine Wirtschaftslage in Brasilien eher schwierig ist, arbeitet ALMAWATECH weiter mit einer Vorwärtsstrategie und investiert insbesondere in ein neues Abwasserentsorgungszentrum in Maringá, Paraná im Süden Brasiliens. Hier in einer wirtschaftlich stabilen und auch prosperierenden Region wird die ALMAWATECH-Gruppe ihre Aktivitäten verstärken, gleichzeitig jedoch die Aktivitäten in der Region Rio de Janeiro beibehalten. Die Familie da Silva aus dem Bundesland Paraná bleibt auch nach dem Tod von Cleibson Moreira da Silva als Gesellschafterin engagiert und wird jetzt durch den neuen Generalbevollmächtigten Helton Juvenico da Silva repräsentiert.

Wir trauern um Cleibson Moreira da Silva

Die ALMAWATECH-Gruppe trauert um Cleibson Moreira da Silva, Geschäftsführer und Gesellschafter der brasilianischen Tochterfirma Enviro Alma Tratamentos Especializados Ltda in Rio de Janeiro. Er ist nach einem harten Kampf an dem Covid-19 Virus in einem Krankenhaus in Rio de Janeiro gestorben. Unser tiefstes Beileid gilt der Familie in Santa Fé, Paraná.

Cleibson Moreira da Silva wurde schon als Schüler über ein Sozialprojekt mit der Familie Hupfer bekannt und hatte diverse Schüleraufenthalte und später auch Praktikumsaufenthalte in Deutschland. Er studierte Ökonomie in Maringá. Gemeinsam mit ihm wurde später ein Unternehmen in Rio de Janeiro gegründet – die heutige Enviro ALMA – und ein Entsorgungszentrum für Abwasser mit Unterstützung der deutschen Entwicklungsgesellschaft DEG gebaut. Seit etwa 15 Jahren ist so eine fruchtbare Zusammenarbeit entstanden, innerhalb derer Entsorgungszentren auch in Macaé, Londrina und Maringá errichtet wurden und werden. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer betreute Cleibson Moreira da Silva auch intensiv ein Sozialprojekt in seiner Heimatstadt Santa Fé, welches von der Pfarrgemeinde Grießen, Klettgau und von der Firma ALMAWATECH unterstützt wird. Er hat wesentlich dazu beigetragen, dass dort ein Kinderhaus/Kindergarten, ein Altersheim und eine Straßenkinder-Nachmittagsschule über viele Jahre bis heute erfolgreich arbeiten können. Darüber hinaus hat er viele Musikaktivitäten wie Brassbands und Chöre unterstützt und gefördert. Einige Zeit war er auch neben seiner beruflichen Aktivität ehrenamtlicher Vizebürgermeister seiner Heimatstadt mit über 10.000 Einwohnern.

Wir verlieren Cleibson Moreira: einen herzlichen, sozialen, großartigen Menschen, Kollegen und Freund. Wir trauern mit seiner Familie und seinem riesigen Freundeskreis in Deutschland und Brasilien.

Für die ALMAWATECH-Firmengruppe
Gottlieb Hupfer

ALMAWATECH verstärkt Geschäftsleitung 

Wir gratulieren Johanna Hüther zur Beförderung in die Geschäftsleitung und Dominik Hoffmann zur Beförderung zum Prokuristen.

Wir bedanken uns bei Gerhard Häring für die langjährige, erfolgreiche Tätigkeit in der Geschäftsleitung der ALMAWATECH GmbH. Gerhard Häring bleibt Geschäftsführer der ALMAWATECH HOLDING GmbH und ist wie bisher für Finanz- und Strategiefragen in der Unternehmensgruppe zuständig.

Branchenbroschüre Wellpappen-und Kartonagenindustrie online

Hier finden Sie die aktuelle Broschüre

Renommierte Generaldirektorin für russisches Tochterunternehmen

Im ersten Quartal 2020 tritt Marina Tchebotaeva als Generaldirektorin der im letzten Jahre gegründeten, russischen Tochter OOO ALMAWATECH in Ekaterinburg ein.

Marina Tchebotaeva ist schon fast 20 Jahre in der industriellen Wasser- und Abwassertechnik tätig und hat renommierte Unternehmen der Branche vertreten. Sie verfügt über exzellente, technologische Kenntnisse und über große Erfahrungen in den jeweiligen Anwenderbranchen.

Marina Tchebotaeva ist zudem als ehrenamtliche Regionalbevollmächtigte der deutsch-russischen Außenhandelskammer in der Uralregion tätig.

BHU Umwelttechnik gehört von nun an zur ALMAWATECH Unternehmensgruppe

Ab sofort dürfen wir das Unternehmen BHU Umwelttechnik aus Leonberg in unserer ALMAWATECH Unternehmensgruppe begrüßen. Im Februar 2019 wurde ein Beteiligungsvertrag geschlossen, durch den die ALMAWATECH Holding die Mehrheit an der BHU Umwelttechnik übernimmt.

Stefan Köppl und Dr. Alessandro Meda bleiben weiterhin Geschäftsführer und Gesellschafter der BHU Umwelttechnik. Das Unternehmen wird auch wie bisher eigenständig im europäischen und asiatischen Markt agieren. Die erfolgreiche BHU Tochterfirma mit Sitz in Qingdao, China gehört ebenfalls zur neuen Beteiligung.

Zusammen können wir stärker sein – das ist die Devise und das Ziel für die längst begonnene Zusammenarbeit bei speziellen Kundenprojekten. Denn durch die Zusammenarbeit von BHU Umwelttechnik und ALMAWATECH gibt es kaum ein Verfahren oder eine Technologie der industriellen Wasser- und Abwassertechnik, die wir unseren Kunden nicht bieten können.

https://www.bhu-et.com/startseite

Das Darmstädter Echo berichtet: https://www.echo-online.de/wirtschaft/wirtschaft-regional/almawatech-holt-verstarkung_20001762#

Verfahrenstechnik berichtet: https://www.verfahrenstechnik.de/bhu-umwelttechnik-gehoert-jetzt-zu-almawatech/