Wer wir sind

Die ALMAWATECH entwickelt, baut und betreibt Behandlungsanlagen für industrielle Prozess- und Abwässer. Wir tun dies auf der Basis jahrzehntelanger Erfahrung unserer Senior Experts verbunden mit dem Erfindungsreichtum unseres deutschen und internationalen Ingenieurteams. Unser Ziel ist es, langlebige, effiziente und nachhaltige Wasserreinigungs- und Abwasseraufbereitungstechnik zu bauen.
Effiziente und nachhaltige Prozess- und Abwasserbehandlung
Langjährige Erfahrung und Fachwissen
Wertgeschätzte Mitarbeiter und soziales Engagement
Familiengeführtes Unternehmen mit Vertrauen und Kontinuität
Mitarbeiter der BHU und ALMAWATECH
Ein deutsches Familienunternehmen

Unsere Standorte

Hauptsitz Babenhausen

In der Nähe von Frankfurt am Main, forschen unsere Techniker, Ingenieure und Wissenschaftler an neuen Verfahren zur Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung, entwickeln Hard- und Software für die Steuerung und bieten Support für Wartung und Betrieb der Anlagen und Systeme.
Logo der BHU

Standort Leonberg

Das Zentrum unser Produktgruppe BHU bietet Systemlösungen für große Prozesswasser- und Abwassermengen in Industrien weltweit an und verfügt dazu über hervorragende Referenzen und Systeme für die Biogaserzeugung aus hochbelasteten Abwässern der Zuckerindustrie. 

Standort Österreich

Zum März 2024 gründet Almawatech ein neues Tochterunternehmen in Linz, Österreich. Die Gründung ermöglicht es uns, unsere gesamte Produktpalette direkt vor Ort anzubieten und den österreichischen Markt, sowie unsere Kunden einen noch besseren Service zu bieten.

Standort Brasilien

Unsere Tochterfirma Eco Alma Tratamento De Efluentes Ltda baut und betreibt Entsorgungszentren für Industrieabwasser in Londrina Parana und Maringa. Das jeweilige Abwasser wird von diversen Industriekunden angeliefert und in den selbst entwickelten Entsorgungszentren behandelt.  

Standort Essen

Am Standort Essen entwickeln und produzieren unsere Chemiker die passenden Betriebsmittel für wasserführende Prozesse. Unsere Experten produzieren Chemieprodukte für Prozess- und Abwasseraufbereitung, Kühl- und Kesselwasserkreisläufe, Wärmenetze und Membrantechnik.

Geschäftsführung

Gottlieb Hupfer

Geschäftsführer der ALMAWATECH Gottlieb Hupfer.

Johanna Hüther

Geschäftsführerin der ALMAWATECH Johanna Hüther.
Sozialprojekt in Brasilien gefördert von der Almawatech
Soziales Engagement

Centro de Promoção Humana de Santa Fé

Wir respektieren alle geltenden Gesetze und verhalten uns verantwortungsvoll und ethisch allen Menschen gegenüber. Wir nehmen unsere Verantwortung wahr und bieten unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen sicheren Arbeitsplatz und fördern ihre berufliche Entwicklung. Wir sehen uns verpflichtet, jungen Menschen zu helfen, die von Benachteiligung betroffen sind.

Das brasilianische Sozialprojekt „Centro de Promoção Humana de Santa Fé“, aus Santa Fé (Bundesstaat Paraná) wird sowohl finanziell als auch durch Rat und Tat unterstützt.

Mitarbeiter

+

Abgeschlossene Projekte

+

Behandeltes Abwasser

Tm³/h

Fokusbranchen

+
Kundenzufriedenheit, Verantwortung und Qualität

Unsere Werte

Als Experten in der Wasserreinigung und Abwasserreinigungstechnik arbeiten wir für die Schonung unserer knappen Ressource Wasser. Unsere Anlagen sind so konzipiert, dass sie über einen Zeitraum von bis zu 50 Jahren regelmäßig modernisiert und modifiziert werden können, um veränderten oder gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden. Die Bauteile sollen im Fall des Rückbaus ohne Probleme recycelt oder einer schadlosen Entsorgung zugeführt werden können.

Selbstverständlich sind wir zertifizierter Fachbetrieb nach deutschem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und verfügen über die Zertifizierung DIN EN ISO 9001.

Nachhaltigkeit und Abwasserbehandlung

Mitgliedschaften

Eine kurze Geschichte der ALMAWATECH

ALMAWATECH wurde 1999 von Gottlieb Hupfer und Gerhard Häring als Aquaplant GmbH in Stuttgart mit dem Ziel gegründet, wassertechnische Anlagen für die Industrie zu konstruieren und Dienstleistungen für den Anlagenbau der industriellen Wassertechnik anzubieten. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Elektrotechnik. Nach der Umfirmierung zu AP System Engineering GmbH und mit dem Umzug 2011 nach Griesheim hat sich das Unternehmen in der Region Darmstadt etabliert und war schwerpunktmäßig für einen großen Anbieter industrieller Wassertechnik tätig.

2018 erfolgte ein strategischer Wechsel hin zu einem Komplettanbieter für Anlagentechnik und wasserchemische Produkte an Endkunden. Der Standort wurde nach Babenhausen verlegt und der Name in ALMAWATECH GmbH geändert. Ab sofort wurden nur noch Direktleistungen an Endkunden angeboten und eine umfangreiche Palette an Anlagenbaulösungen zusammen mit Forschungspartnern entwickelt.

Im Jahr 2019 wurde das Produktangebot durch den Kauf der BHU Umwelttechnik GmbH in Leonberg stark erweitert. Seitdem können auch Industrien mit großen Abwasserströmen bis 3.000 m³/h mit bewährten Systemlösungen beliefert werden.

2020 erfolgte die Gründung eines Kompetenzzentrums für Wasserchemie in Essen/NRW.

Schon kurz nach der Unternehmensgründung 1999 begannen die Gründer mit Aktivitäten in Brasilien, wo jetzt die Mehrheitsbeteiligung EcoALMA in Londrina, Paraná aktiv ist. Vertretungen in Osteuropa und Asien ermöglichen die zuverlässige Betreuung internationaler Kunden.

2024 hat das Unternehmen jetzt rund 50 eigene Mitarbeiter, zu denen auch eine Reihe von externen Mitarbeitern und festen Partnerunternehmen hinzukommen, die im Montage- und Servicebereich eingesetzt werden.

Zertifizierungen