Explosion  der Energiepreise  -  Nutzen  Sie  die  Energie Ihres Abwassers

In den letzten Wochen und Monaten erleben wir einen dramatischen Anstieg  der  Energiekosten. Ein Einfluss davon auf die Produktionskosten in vielen Unternehmen sind dramatisch. Die gestiegenen Produktionskosten werden unter Umständen nicht durch die Markterlöse gedeckt. Mehr als zuvor heißt es jetzt nach Einsparungsmöglichkeiten im Energieverbrauch und alternative Lösungen zu suchen. In der Lebensmittel-, Milch- und Getränkeindustrie fallen Abwässer an, die sich fast immer ausgezeichnet zur Biogasgewinnung eignen.

In der Lebensmittel-, Milch- und Getränkeindustrie fallen Abwässer an, die sich fast immer ausgezeichnet zur Biogasgewinnung eignen. Unsere biologisch, anaeroben Vergärungsanlagen können bis 95 % der organischen Fracht in Biogas umwandeln. So erzielen Sie 2 bis 10 m³ Biogas aus jedem Kubikmeter Ihres Abwassers. Aus Molke und anderen Produktkonzentraten können sogar bis zu 40 m³ Biogas je Kubikmeter erzeugt werden.1.000 m³ Biogas ersetzen rund 600 Liter Heizöl. Das erzeugte Biogas kann über  einen  Zusatzkessel  oder  ein  duales  Brennersystem  in  Ihre Kesselanlage eingespeist werden. Über   Gasmotoren   ist   auch   eine   Kraft-Wärme-Kopplung   mit Stromgewinnung möglich. Entsprechend  unserer  nachfolgenden  Tabelle  können  Sie  je  nach Energiegehalt und Menge ihres Abwassers täglich 2.000 € bis 15.000 € Energiekosten einsparen.

Eliminierte CSB-Fracht kg/d

Einsparpotential €/1,70/l

4.000

2.040,00 €

8.000

4.080,00 €

12.000

6.120,00 €

20.000

10.200,00 €

30.000

15.300,00 €