Für ein großes Wasserwerk im Rhein-Main-Gebiet liefert und baut ALMAWATECH eine Sauerstofferzeugungs- und Dosieranlage, damit die Wasseraufbereitung besser und effizienter wird. 

An die Trinkwasserqualität werden hohe Anforderungen gestellt. Direkt geförderte Brunnenwässer können nur selten direkt in Netze eingespeist werden. In der Regel sind aufwändige, mehrstufige Behandlungsverfahren im Einsatz, um die Qualität des Wassers zu optimieren. Enteisung und Entmanganung mit anschließender Filtration über große Sandfilter sind bewährte und übliche Verfahren. Meist wird bisher zur Oxidation Luftsauerstoff als Oxidationsmittel eingesetzt. Der Sauerstoffgehalt der Luft beträgt allerdings nur 20 %, sodass viel Luft verwendet werden muss. 

ALMAWATECH liefert daher nun eine Anlage zur Sauerstofferzeugung sowie eine Dosiereinrichtung, damit der Oxidationsprozess mit 90%igem Sauerstoff effizienter durchgeführt werden kann. Die Eintragung des Sauerstoffs für eine Durchsatzleistung von rund 630 m3/h Trinkwasser erfolgt direkt in die Prozesswasserleitung durch eine speziell konstruiertes, statisches Mischersystem.  

Foto: Sauerstoffmolekül oder Sauerstofferzeuger